null Skip to main content

EF 067

$20.20
(No reviews yet) Write a Review
SKU:
400000010632

Reserved and subtly Taron-Trekka place the beat around deep and warm bass & magically confusing vocals.
Pure House-Magie, Klappe, die zweite - und nach der Purple nun die Yellow Magic. Erneut beackern Taron-Trekka das weite Feld der minimalen Grooves und landen dabei auf höchst fruchtbarem Boden. Unaufgeregt und subtil platzieren die beiden Produzenten aus Berlin und Jena darauf ihre federnden Beats, zurren mittels tiefwarmer Bassläufe und ma- gisch-verwirrter Vocals alles zusammen und landen mit allen drei Tracks (sowie dem digitalen Bonusstück) punktgenau auf den deepsten Floors, die man sich nur vorstellen kann. Taron-Trekka haschen nach keinen speziellen Effekten und arbeiten nicht auf den großen Knall, Break oder Drop hinaus - denn der ist sowieso schon lange gelutscht, wenn man erst einmal beglückt und hypnotisiert in ihrem einzigartigen Sog aus Groove und Tiefe steckt. Baby Ford lässt grüßen, und Minimal Man zieht den Hut. Drei Tracks, die auf Trelik genauso viel Sinn ergeben hätten wie im frühen Perlon-Ka- talog. Denn auch bei Taron-Trekka und der nun mehr 67. Katalognummer von FAT machen die kleinen Verschiebungen, das feinsinnige Auf und Ab oder das bisschen mehr Kick auf der Drum im richtigen Moment den - ganz genau - magi- schen Unterschied. Ein weiterer Blick in die Trickkiste des Duos, das uns mit seiner Musik gerne weiter verzaubern darf